Wieder entzündetes Zweckfeuer

Eingetragen bei: Einsätze 2020 | 0

Datum: 30. März 2020 
Alarmzeit: 21:30 Uhr 
Alarmierungsart: Leitstelle Wetterau
Art: Feueralarm
Einsatzort: K236 Heegheim – Rodenbach

Am Abend des 29.03 wurden wir gegen 21:30 Uhr zusammen zu einem Feueralarm alarmiert. Die Leitstelle informierte uns über einen gemeldeten Feuerschein zwischen Heegheim und Rodenbach. Nach kurzer Erkundung konnten wir feststellen, dass es sich bei dem Feuerschein um ein abgebranntes Zweckfeuer handelte welches sich wieder entzündet und umliegenden Äste entflammt hatte.
Für die Feuerwehr war kein Eingreifen notwendig und wir konnten den Einsatz nach 15 Minuten beenden.

Bitte beachtet, dass die Glut von abgebrannten Zweckfeuern noch einige Tage lang durch starken Wind entflammt werden kann. Der Bereich um den Brandplatz muss deshalb immer frei von leichtbrennbaren Dingen wie zum Beispiel abgeschnittene Ästen gehalten werden. Andernfalls können sich auch diese entzünden.

Fahrzeuge im Einsatz:

FF Lindheim: (LF 8/6 & GW Besetzt auf Abruf)

FF Heegheim: TSF & (GW Besetzt auf Abruf)

Bericht: FF Heegheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.