Großer Flächenbrand bei Rodenbach

Eingetragen bei: Einsätze 2019 | 0

Datum: 21. Juli 2019
Alarmzeit: 17:00 Uhr
Alarmierungsart: Leitstelle Wetterau
Art: Feueralarm 
Einsatzort: Rodenbach
Weitere Kräfte:
FF Höchst/Nidder , FFAltenstadt , FF Heegheim, FF Oberau , FF Rodenbach , Feuerwehr der Stadt Büdingen, FF Friedberg – Hessen, Feuerwehr Bad Nauheim, FF Florstadt und FF Limeshain

Die Feuerwehren der Gemeinde Altenstadt wurden am 21.07.2019 gegen 17:00 Uhr zu einem Flächenbrand bei Rodenbach gerufen. Auf der Anfahrt war bereits eine große Rauchsäule zu sehen, die den Einsatzkräften die Weg zeigte. An der Einsatzstelle angekommen brannte eine Rundballenpresse in voller Ausdehnung, sowie etliche Rundballen und eine größere Ackerfläche die bereits abgeerntet war. Der Landwirt konnte seinen Traktor, der vor der Presse war abhängen und retten. Zusätzliche Kräfte aus Altenstadt „der Löschzug 3“  wurden sofort nachalarmiert. Der Landwirt war ebenfalls schon mit einem anderen Traktor und einen Wasserfass dabei die Feuerwehr zu unterstützen. Die Wasserführenden Fahrzeuge aus Altenstadt wurden links und rechts der Ackerfläche auf den Feldwegen positioniert und aus Rodenbach wurde mit dem GW-L eine Wasserversorgung „Lange Wegstrecke“ aufgebaut. Somit hatten das HLF 20/16 und das TLF 24/50 eine feste Wasserversorgung. Die Zusätzlich Alarmierten Tanklöschfahrzeuge aus Limeshain, Büdingen, Florstadt und Friedberg versorgten die Einsatzstelle zusätzlich mit Wasser und fuhren Pendelverkehr. Zwei weitere Landwirte unterstützten die Löscharbeiten mit Traktor und Gruppern und furchten den Acker durch damit das Feuer sich nicht weiter ausbreiten konnte. Die Trockenheit sorgte dafür, dass das Feuer sich zuvor extrem schnell ausbreitete. So brannte bei unserem Eintreffen bereits eine Fläche von fast 4 Hektar. Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich schwierig, da sich in der abgebrannten Rundballenpresse noch ein Heuballen befand, der sich trotz Kühlung wieder und wieder entzündete. Mit dem Frontlader eines Traktors konnte diese dann geöffnet werden und der Ballen auseinander gefahren werden.  Ein gezieltes Ablöschen war dann endlich möglich.

Einsatzende war dann gegen 19 Uhr.

Der KreisAnzeiger berichtete: https://www.kreis-anzeiger.de/lokales/wetteraukreis/altenstadt/rundballenpresse-lost-feuer-bei-rodenbach-aus_20296098

Fahrzeuge im Einsatz:

FF Lindheim: LF 8/6 & MTF

FF Heegheim: TSF

Foto/Bericht: FF der Gemeinde Altenstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.