Kleiner Ablaufbericht zum Hochwasser 2021

Veröffentlicht in: News | 0

Aufgrund des anhaltenden Regens in Kombination mit dem aktuellen Tauwetter kam es am morgen des 30.01.2021 zur Hochwasserlage in der gesamten Großgemeinde Altenstadt. Zusammen mit den Kameradinnen und Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Heegheim wurden wir gegen 8 Uhr zur Hilfeleistung alarmiert. Bei der Alarmierung wurde die TEL (technische Einsatzleitung) aller Feuerwehren der Gemeinde Altenstadt mit alarmiert. Sie koordiniert als Ersatz für die Leitstelle in Friedberg alle Einsätze selbstständig, die im Gemeindegebiet anfallen

In regelmäßigen Abständen wurde und werden von uns immer wieder die Pegelstände vor Ort erkundet, um ein schnelles Eingreifen zu ermöglichen.

Über die gesamte Nacht des 30.01.2021 waren Kameraden im Feuerwehrhaus auf Bereitschaft um im Ernstfall schnell agieren zu können. Die Bereitschaft wurde in den frühen Morgenstunden aufgelöst. Im weiteren Verlauf des 31.01.2021 kam es zu neuen Folgeeinsätzen.

Vielen Dank an alle Einsatzkräfte für die geleistete Arbeit und die tolle Zusammenarbeit. Danke auch an die Freiwillige Feuerwehr Altenstadt und die Freiwillige Feuerwehr Oberau, die sich um die Bereitstellung der Sandsäcke gekümmert hat. Ebenfalls ein Dank geht an den Tegut in Lindheim welcher uns ein paar Kästen an Getränken gespendet hat.

Foto: Löschzug 3

Bericht: Großgemeinde Altenstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.