Auswirkungen des Covid-19

Eingetragen bei: News | 0

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um den Coronavirus stellen wir bis auf Weiteres den gesamten Übungsbetrieb ein.

Dies beinhaltet sämtliche Zusammenkünfte im Feuerwehrhaus. Es entfallen somit die Treffen der Kinder-, Jugendfeuerwehr, Einsatz- bzw. Ehren- und Altersabteilung.

Weiterhin wird unsere Jahreshauptversammlung auf unbestimmte Zeit verschoben.

All diese Maßnahmen wurden getroffen, damit unsere Mannschaft im Einsatzfall möglichst gesund und vollzählig zur Verfügung stehen kann.

Natürlich werden wir über Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen weiter informieren.

Da das Thema sehr aktuell ist und auch auf unsere Organisation negative Auswirkungen haben kann, möchten wir Euch heute kurz über die wichtigsten Fakten zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) informieren.

Wie kann ich mich schützen?

Wie bei Influenza und anderen Atemwegserkrankungen schützen das Einhalten der Husten- und Nies-Etikette, eine gute Händehygiene, sowie Abstand zu Erkrankten (etwa 1 bis 2 Meter) auch vor einer Übertragung des neuartigen Coronavirus. Diese Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten.

Über die Quicklinks auf dieser Seite sowie in den WCs unserer Firma findet ihr eine Zusammenfassung an Vorsichtsmaßnahmen die man ergreifen kann.

Wie wird das Virus übertragen?

Das Virus ist von Mensch zu Mensch übertragbar. Der Hauptübertragungsweg ist die Tröpfcheninfektion.

Dies kann

direkt von Mensch zu Mensch über die Schleimhäute der Atemwege geschehen
indirekt über Hände, die dann mit Mund- oder Nasenschleimhaut oder über die Augenbindehaut in Kontakt gebracht werden.

Wie lange dauert es, bis die Erkrankung nach Ansteckung ausbricht?

Derzeit wird davon ausgegangen, dass es nach einer Ansteckung bis zu 14 Tage dauern kann, bis Krankheitszeichen auftreten. Laut WHO beträgt diese sogenannte Inkubationszeit im Durchschnitt 5 bis 6 Tage.

Wo kann ich mich weiter informieren?

Robert Koch Institut
Weitere (Fach-)Informationen zum neuartigen Coronavirus sind auf den Internetseiten des Robert Koch- Instituts zu finden.

Auswärtiges Amt
Aktuelle Einschätzung zur Sicherheit von Reisenden in betroffene Regionen gibt das Auswärtige Amt.

WHO
Darüber hinaus finden Sie aktuelle Einschätzungen der Lage auf den Seiten der Weltgesundheitsorganisation.

Infektionsschutz.de
Ausführliche Informationen zum Schutz vor Infektionen findet ihr auf infektionsschutz.de

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG), einige Bundesländer und Krankenkassen haben Hotlines für Bürger geschaltet.

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.